[SK] Busunfall mit mindestens zwölf Toten und zahlreichen Verletzten

  • [SK] Busunfall mit mindestens zwölf Toten und zahlreichen Verletzten

    Angesichts der Größenordnung hat das nichts mehr mit "Buslichen Grauslichkeiten" zu tun, weshalb ich die Meldung hier reinstelle:

    Mindestens zwölf Tote bei Busunfall in der Slowakei
    Bei einem Busunglück in der Slowakei sind heute mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen, darunter vier Schüler. Mindestens 17 weitere Menschen wurden nach Angaben der Rettungskräfte verletzt, als der Linienbus im bergigen Westen des Landes mit einem mit Steinen und Erde beladenen Lkw kollidierte.
    In dem Linienbus saßen nach Angaben der Feuerwehr vor allem jugendliche Oberschüler. Die Unglücksursache ist bisher unklar. Innenministerin Denisa Sakova zufolge war der Lkw offenbar überladen. Ein örtlicher Fernsehsender berichtete, der Lastwagen sei ins Schleudern geraten und seitlich gegen den Bus geprallt.
    Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Ortschaft Nitra rund 80 Kilometer östlich der Hauptstadt Bratislava. Bilder von der Unglücksstelle zeigten den umgestürzten Bus und den auf der Seite liegenden Lastwagen inmitten von auf der Straße verstreuten Steinen. Die Polizei richtete ein Krisenzentrum für Angehörige ein.


    red, ORF.at/Agenturen

    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Der Bus ist doch das Verkehrsmittel in der Fläche, also die Ergänzug zur Bahn, somit sind sie aufeinander angewiesen und bilden ein gemeinsames System. Offensichtlich zitierst Du Matthä (In der Fläche ist aber ein Bus ... notwendig.) ohne ihn zu verstehen, sonst würdest du nicht so abstruse Postings absetzen.

    Dass Du ihn nicht verstanden hast, sieht man ja schon daran, welches Wort (... notwendig.) du hervorgehoben hast und welches nicht (...Fläche...). Die Hervorhebung des Wortes "notwendig" alleine ergibt nämlich überhaupt keinen Sinn.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher