[OÖN] 63,2 Mio. EUR für die Attraktivierung der Almtalbahn

  • [OÖN] 63,2 Mio. EUR für die Attraktivierung der Almtalbahn

    EU-Kulturhauptstadt 2024 als Chance für frühere Aufwertung der Almtalbahn
    Von Friedrich M. Müller 18. November 2019 00:04 Uhr
    Lokalbahn mit Zukunft: Mit Strom aus der Oberleitung bis nach Sattledt, dann mit Batteriebetrieb weiter bis Grünau.
    WELS/SATTLEDT/GRÜNAU. Attraktivierung der Linie Wels – Grünau könnte bereits in knapp vier Jahren beendet sein.

    Bahnfahren liegt im Trend. Landesweit stieg die Zahl der ÖBB-Fahrgäste 2018 um vier Prozent. Auf der Strecke Wels – Grünau beträgt der Zuwachs von 2013 bis 2018 zehn Prozent. "Wir haben bei der Almtalbahn jährlich rund 340.000 Fahrgäste", sagt ÖBB-Regionalverkehrsmanager Paul Sonnleitner.
    Und wie sieht die Zukunft aus, nachdem ÖBB und Land den Bahnbetrieb bis 2029 absichert haben? "Eco-City-Jet" heißt die Chance. Das ist der europaweit bislang einzige, kombinierte E- und Batteriezug im regulären Personenverkehr. Er kann Strom aus Oberleitungen beziehen und durch Batterie auch auf Strecken ohne Stromversorgung weiterfahren.
    Nun fließt Geld in die Almtalstrecke: 63,2 Millionen Euro werden auf den knapp 13 Kilometern von Wels nach Sattledt investiert. Die Bahnhöfe Steinhaus und Sattledt sollen modernisiert, die Strecke elektrifiziert werden, die Züge dann im 30-Minuten-Takt Wels – Sattledt bedienen. Fachleute begannen bereits mit der Vermessung dieses Abschnittes.
    Auf dem elektrifizierten Teil der Almtalbahn lädt der "Eco-City-Jet" seine Batterien und kann dann die restlichen 30 Kilometer bis Grünau mühelos bewältigen. Am Endbahnhof wird erneut "getankt" – regional erzeugter Strom aus Wasserkraft. Die Elektrifizierung soll bis 2035 umgesetzt werden. Oder doch bereits deutlich früher?
    "Schaut auf eure Bahnlinie!"
    Freitag fuhr ein Sonderzug von Wels nach Scharnstein – mit ÖBB-Vorstandsvorsitzenden Andreas Matthä und Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) an Bord. In Viechtwang wurden sie – wie berichtet – feierlich von den Bürgermeistern der Orte entlang der Bahnlinie empfangen. Steinkellner ließ dabei aufhorchen: "Jetzt seid ihr ja EU-Kulturhauptstadt: Das ist für uns Ansporn, die Elektrifizierung bereits 2024 abzuschließen." Die verständliche Reaktion: tosender Applaus.
    Matthä ergänzte: "Versprechen kann ich das nicht, aber vielleicht bringen wir es zustande." Dafür schätzte er, was Scharnsteins Bürgermeister Rudolf Raffelsberger (ÖVP) erwähnte: Viele Menschen hätten sich für den Erhalt der Bahn engagiert. Matthä: "Ja, es ist eure Strecke, schaut euch daher drauf."
    Für ÖBB-Manager Sonnleitner steht fest: "Wenn wir nach Grünau mit dem Eco-City-Jet fahren können, ist das ein wichtiger Schritt für eine nachhaltige Zukunft, für den nachhaltigen Tourismus, auf den das Almtal setzt."

    OÖN
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Das Land Öberösterreich zahlt der ÖBB was darum gibts die Strecke noch, sonst wärs eh so wie in NÖ.
    Das ist aber ganz normal und weil eben das Land bzw. der Bund bezahlt, kann es ÖBB-PV egal sein, ob 5000 oder 5 Personen die Strecke nutzen.
    + Bahnfahrer, KFNB X, Werner, 2020.01, 5047.090, EN 466 Wiener Walzer, Klosterwappen, Erwin Tisch
    - grubenhunt, J-C, Draisinenfan, 5047erFan
  • westbahn schrieb:

    Das Land Öberösterreich zahlt der ÖBB was darum gibts die Strecke noch, sonst wärs eh so wie in NÖ.
    Das ist aber ganz normal und weil eben das Land bzw. der Bund bezahlt, kann es ÖBB-PV egal sein, ob 5000 oder 5 Personen die Strecke nutzen.
    Ja da muss ich dir recht geben.
    Und wenn das Land nix bezahlen will passiert dass was beim Schweinbarther Kreuz gerade läuft. :|
  • Und wenn das Land nix bezahlen will passiert dass was beim Schweinbarther Kreuz gerade läuft.
    Hmmmm, fast! Das Land wollte sich nicht an den Sanierungskosten in der Höhe von etwa 110 Mio. Euro beteiligen, deshalb wurde nicht mehr bestellt.
    + Bahnfahrer, KFNB X, Werner, 2020.01, 5047.090, EN 466 Wiener Walzer, Klosterwappen, Erwin Tisch
    - grubenhunt, J-C, Draisinenfan, 5047erFan