[Bonn] Aus für 365 €-Ticket

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Bonn] Aus für 365 €-Ticket

    365-Euro-Ticket in Bonn ersatzlos gestrichen
    Ein Jahr lang konnten Neukunden für umgerechnet einen Euro pro Tag die öffentlichen Verkehrsmittel in Bonn nutzen. Dieses Angebot ist zum Jahreswechsel ausgelaufen.
    Kunden kritisieren, dass sie bis jetzt kein neues, attraktives Angebot bekommen haben. Stattdessen sollen sie klassische Monats- oder Jahrestickets kaufen - die seien aber mehr als doppelt so teuer. Die Folge: Pendler, die das Angebot innerhalb der Stadt bislang genutzt haben, könnten wieder auf Auto umsteigen.
    Bund fördert Ticket nicht mehr
    Die Stadt Bonn bietet das Ticket nach eigenen Angaben nicht mehr an, weil der Bund das Ticket nicht weiter fördert. 17.000 Tickets hätte die Bundesregierung gefördert, doch nur ein Drittel der Tickets wurden verkauft.
    Ob es ähnliche Angebote geben wird, darüber verhandelt die Stadt derzeit noch mit den zuständigen Stellen.

    www1.wdr.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor