Schienenschleifzug-Programm im Jahr 2020

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schienenschleifzug-Programm im Jahr 2020

    ÖBB schleifen Gleise für leisere Züge

    Auf der Westbahnstrecke im Flachgau ist in den kommenden Nächten der Schienenschleifzug der ÖBB im Einsatz. Zwischen Seekirchen, Hallwang-Elixhausen und der Haltestelle Ederbauer werden Unebenheiten auf der Gleisoberfläche abgeschliffen, um die Züge leiser zu machen.

    Online seit heute, 12.43 Uhr

    Durch das Abschleifen kleinster Unebenheiten sollen die Züge nicht nur leiser rollen, es werde auch die Lebensdauer der Gleise verlängert, sagte ÖBB-Sprecher Robert Mosser. Es werden zwischen 0,3 und 1,0 Millimeter der Gleisoberfläche abgeschliffen. Die Abschnitte werden bereits im Vorfeld mit einem speziellen Messzug ausgewählt, um genau planen zu können, wo der Schleifzug zum Einsatz kommt.
    Die Arbeiten finden – aufgrund des dichten Bahnverkehrs und um den Zugsverkehr so wenig wie möglich zu beeinflussen – zwischen 20.00 Uhr und 6.00 Uhr statt.
    Einsatzgebiete Jänner 2020 im Flachgau im Detail:
    • Bahnhof Steindorf b. Straßwalchen Nacht von 7. auf 8.1.
    • Bahnhof Seekirchen am Wallersee Nacht von 8. auf 9.1. und von 9. auf 10.1.
    • Bahnhof Hallwang-Elixhausen Nacht von 10. auf 11.1. und von 11. auf 12.1.
    • Bahnhof Ederbauer Nacht von 12. auf 13.1.
    salzburg.ORF.at
    dr. bahnsinn - der Forendoktor