[DE] Sperre des Berliner Ostbahnhofs bei Schnee oder Sturmgefahr

  • [DE] Sperre des Berliner Ostbahnhofs bei Schnee oder Sturmgefahr

    Mängel am Dach: Ostbahnhof muss bei Sturm oder Schneelast gesperrt werden
    13.01.20 | 18:16 Uhr
    Das Dach des Berliner Ostbahnhofs hält keine großen Lasten mehr aus. Das haben statische Prüfungen ergeben. Bei starkem Wind oder viel Schnee könnte der Bahnhof daher in nächster Zeit vorübergehend gesperrt werden.


    Die Bahnsteighalle des Berliner Ostbahnhofs muss bei starkem Sturm oder hoher Schneelast gesperrt werden. Das bestätigte die Deutsche Bahn am Montag. Nach Bahnangaben gilt das bis März. Dann soll das Dach des Bahnhofs erneuert werden.
    Bei Prüfungen sei festgestellt worden, dass es Schwachpunkte gebe, sagte der Sprecher der Deutschen Bahn, Burkhard Ahlert, dem rbb. Die Sicherheit sei grundsätzlich gewährleistet, es gebe keine Gefährdung für die Reisenden. "Aber wir müssen hier natürlich überwachen."
    Nach Angaben der Bahn wurden Sensoren an der Stahlkonstruktion installiert. Sollten die Messwerte ergeben, dass sich die Konstruktion zu stark bewegt, werde der Bahnhof gesperrt und der Zugverkehr unterbrochen, sagte Ahlert. "Das geht sehr schnell."


    Dach des Ostbahnhofs werde im März erneuert

    "Neueste statische Untersuchungen und Normen haben den Bedarf der geplanten Sanierung unter anderem auch der Zuganker bestätigt", teilte die Bahn mit. Vorübergehende Sperrungen wären eine reine Vorsichtsmaßnahme, die Wahrscheinlichkeit dafür sei gering, hieß es von der Bahn.
    Der Ostbahnhof in Friedrichshain ist mit 100.000 Fahrgästen täglich ein Berliner Verkehrsknotenpunkt. In der gut 100 Jahre alten Halle halten Fern-, Regional- und S-Bahnzüge. Der Bahnhof wird seit zehn Jahren für 70 Millionen Euro saniert. Die Arbeiten sollen in fünf Jahren abgeschlossen sein.
    Seit dem Herbst bereitet die Bahn die Sanierung des Hallendachs vor, etwa mit lastabtragenden Stützen an einer Seite. Ein Teil der Glasscheiben sei ausgebaut worden, um eine Hilfskonstruktion einzubauen und das Dach zu entlasten, hieß es. Ein Hängegerüst kommt als Zwischenebene in die Halle.

    www.rbb24.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Benutzer online 1

    1 Besucher