5. - 18. Juli 2020: Sperre der S-Bahn-Stammstrecke zwischen Praterstern und Floridsdorf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 5. - 18. Juli 2020: Sperre der S-Bahn-Stammstrecke zwischen Praterstern und Floridsdorf

    S-Bahn-Stammstrecke im Juli gesperrt

    Die ÖBB bauen ihre Verbindungen in der Ostregion aus. Es wird aber auch saniert. Dabei kommt es in den Sommermonaten zu einigen Streckensperren – in Wien ist im Juli der Nahverkehr zwischen Floridsdorf und Praterstern betroffen.

    Online seit heute, 11.43 Uhr
    Von 5. bis 18. Juli bleibt die S-Bahn-Stammstrecke gesperrt. Dennoch soll durch die Umleitung der Züge eine Nord-Süd-Verbindung gewährleistet werden. Außerdem wird es einen Schienenersatzverkehr geben und die Wiener Linien werden auf ausgewählten Strecken die ÖBB-Fahrscheine anerkennen, so Infrastruktur-Vorstand Franz Bauer bei der Präsentation der Pläne.
    Der Grund sind Instandhaltungsmaßnahmen und der Austausch von Brückenhölzern, sagt ÖBB-Sprecherin Juliane Pamme: „In dieser Zeit werden an der Nordbahnbrücke rund 1.600 Schwellen erneuert“. Betroffen sind wohl tausende Fahrgäste, denn die so genannte Stammstrecke zwischen Floridsdorf und Meidling ist die meistbefahrenste Strecke Österreichs und gilt als Hauptverkehrsader der Wiener Schnellbahn. Pro Stunde und Richtung sind hier bis zu 20 Züge auf Schiene.
    Maßnahmen „gebündelt“ durchführen
    Bauer argumentierte die Streckensperren damit, dass damit so viele Maßnahmen wie möglich in einer gewissen Zeiteinheit gebündelt werden können. Dadurch könnten starke Einschränkungen über Jahre hinweg vermieden werden. Den Erfahrungen nach wäre dies auch den Bahnkunden lieber, meinte er weiters. Zu jeder Sperre würde noch gesondert informiert werden.
    Denn auch auf der Weststrecke werden in die Jahre gekommene Gleise, Weichen oder Oberleitungen getauscht. Von 18. Juli bis 4. September finden in den Bereichen Aschbach, Pöchlarn, St. Valentin, Lambach und Steindorf bei Straßwalchen bis Salzburg Arbeiten statt. Betroffen ist auch die Strecke Stockerau – Retz (18. Juli bis 7. September).
    red, wien.ORF.at
    dr. bahnsinn - der Forendoktor