westbahn Erleuchteter

  • Mitglied seit 28. September 2011

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • westbahn -

    User TrollHunter (ex Freerunner, ex CA1 aka Münchenhausen) sagt - und ich befürchte, er meint das auch ernst:

    "Pathologisch ist, wer sich einbildet andere Forenteilnehmer in der Signatur diskriminieren zu dürfen. Erinnert an die 1940er, Apartheid oder die Auswüchse des Ku-Klux-Klan."


    Auf die Frage von User 2010.01: "...aber warum änderst Du so oft den Nick? antwortet User TrollHunter (ex Freerunner, ex CA1 aka Münchenhausen)

    "Beschäftigungstherapie für den Account #2235, irgendwann wird es bei der Signatur einen Overflow geben"

  • westbahn -

    Gott sei Dank gibt es in der Pinnwand kein OT - schau' 'ma mal, wie kritikfähig man ist!

    J-C: "Es sei noch einzuwenden, dass so eine Autobahn viel breiter ist als ein Baum. Da hat es erstmal einen Standstreifen, bevor die Fahrbahnen betroffen wären. Wenn ein Baum auf die Autobahn stürzt, kann man u.U. noch den Verkehr drum herum leiten. Bahnstrecken verbrauchen weniger Platz, da blockiert ein Baum schneller beide Gleise. "

    ...oder...

    "Eh, die Stammstrecke ist eben eine Ergänzung zum Wiener Schnellbahnnetz,.."

    "Ich habe die U-Bahn zur Schnellbahn zugezählt,..."

    Hält der Deutsche eigentlich alle hier für blöde? Wann wurde denn auf einer Autobahn "rund um einen Baum umgeleitet"? Eine Bahnstrecke ist schmäler als eine Autobahn? Ach nee! Die Stammstrecke ist eine Ergänzung(!) zum Wiener Schnellbahnnetz?

    Im Profiforum wurde dem Deutschen versucht zu erklären, dass er vor(!) dem Posten nachdenken soll! Er selbst - und ACHTUNG - das ist keine Beleidigung - er selbst hat mir dort geschrieben: "Aber offensichtlich bin ich wirklich deppat. Ich bin einfach zu blöd dafür, zu verstehen, was das Problem an den Postings ist. Echt, wenn du mir das erklären kannst, wo das Problem da liegt, wäre mir geholfen. Franz Huber meinte halt, meine Beiträge würden Scheffknecht'sche Ausmaße nehmen. Ich kenne jenen nicht, ich will aber nicht genau wissen, was damit gemeint ist. So will ich ja nicht werden und so..." Es wurde ihm erklärt, es hat nichts genützt, jetzt macht er hier in seiner den Deutschen gegenüber vorurteilsbehafteten Art genauso weiter und behindert laufend fachliche Diskussionen - und dem Dr. Bahnsinn ist's wurscht.

  • dr. bahnsinn -

    Bei der nächsten Beleidigung fliegst du. Ohne jeden Kommentar.